Ich möchte:

Glas-Disk, die Lösung für Langzeitspeicherung

PLATZHALTER

Das eine CD, DVD oder BD (Blu-ray Disc) aus Kunststoff besteht ist jedem bekannt. Doch das die „Plastescheiben“ einem ernstzunehmenden Konkurrenten aus Glas entgegentreten müssen kann man sich wenig vorstellen. Forscher der Universität Southampton haben ein Speichermedium erfunden, dessen Trägermaterial aus Glas besteht. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Disk, mit dem sogenannten Polycarbonat als Trägermaterial, kann Glas extremsten Umwelteinflüßen standhalten. Zudem ist Glas unvorstellbar – theoretisch viele Millionen Jahre – lang haltbar. Für die digitale Langzeitspeicherung und Archivierung von Daten wäre das der Siegeszug.

Glas-Disk: Datenträger mit extremer Langlebigkeit (Foto: Uni Southampton)Doch nicht Glas allein macht das neuartige Medium so interessant. Erst mithilfe der Nanotechnik und der Möglichkeit zur Veränderung von Nanostrukturen können Laser so moduliert werden, das dreidimensionale Pixel (Voxel) in die Molekularstruktur des Glases eingebracht werden. Je nach Polarisation wandert das Licht unterschiedlich durch das Glas.

Eine Glas-Disk mit nur wenigen Zentimeter Durchmesser besitzt schon eine beachtliche Kapazität von 50 Gigabyte. Dies entspricht dem Volumen einer handelsüblichen BD. Nicht nur das Trägermaterial bestimmt über die Eigenschaften des Datenträgers. „Für die Kapazität als auch die Zufriffsgeschwindigkeit entscheidend ist die aufgetragene Datenstruktur und die verwendete Auslesetechnik wichtig“, sagt der Experte Thomas Hackl (Geschäftsführer der DaTARIUS GmbH). „Glas hat aber zu herkömmlichen Speichermedien aus Polycarbonat den Vorteil der Langlebigkeit der Daten“.

Aufgrund der hohen Kosten in der Herstellung wird die Glas-Disk im Endverbraucherbereich noch keine Chance haben, sich durchzusetzen. Eine handelsübliche BD-ROM kommt heute schon unter 1 Euro Produktionskosten. Der um einiges teuere Glasdatenträger wird sich aber mit hoher Wahrscheinlichkeit auf professionellem Gebiet durchsetzen. Die neue Glas-Disk wird als Medium z.B. für Archivierungssysteme Einzug finden. Denn die Langzeitspeicherung ist heutzutage oft bedeutender als die Kapazität eines Mediums. In Kürze will die Firma DaTARIUS GmbH mit der Entwicklung einer sogenannten „Long Live Disc“ auf den Markt treten. Trotz alledem prognostizieren Experten, dass die Blu-ray-Disk für den Endverbraucher noch über lange Zeit dominieren wird.

Quellen:

http://www.syylex.com/index.php/glassmasterdisc.html

http://www.allround-pc.com/news/hardware/2011/august/glas-disk-soll-daten-unendlich-lange-speichern

http://www.channelpartner.de/channelcenter/storage_server/2387646/

http://agentmedia.posterous.com/forscher-entwickeln-haltbare-glas-disk

 

 Bildquellen: 

 

 

 

Von - 14.09.2011

Veröffentlicht in:

Artikel empfehlen

© 2014 HANDSPIEL GmbH